Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Wirtschaftsstrafrecht

Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht ist ein umfangreiches strafrechtliches Spezialgebiet. Zahlreiche verbotene Verhaltensweisen im Wirtschaftsleben werden im Strafgesetzbuch strafrechtlichen Nebengesetzen sanktioniert.

 

Unter das Rechtsgebiet des Wirtschaftsstrafrecht fallen zunächst sämtliche allgemeine Vermögensdelikte wie beispielsweise Betrug, Subventionsbetrug, Untreue oder Kreditbetrug.

Das Wirtschaftsstrafrecht umfasst aber auch wirtschaftliche Zuwiderhandlungen, die typischerweise im Zusammenhang mit einer Tätigkeit in einem Unternehmen begangen werden. Hierbei ist neben dem Strafrecht auch das Ordnungswidrigkeitenrecht von großer Bedeutung, welches unter anderem Geldbußen für Unternehmen festlegt, aber auch Zurechnungsvorschriften enthält, wonach das Handeln Angestellter den Führungskräften eines Unternehmens zugerechnet werden kann.

Wirtschaftsstrafrechtliche Verfahren nehmen seit einigen Jahren rasant zu und geraten immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Bei Wirtschaftsstrafverfahren ist es von besonders wichtig so früh wie möglich einen Rechtsanwalt zu beauftragen, da bereits im Ermittlungsverfahren sowohl für den Beschuldigten, als auch für das Unternehmen existenzbedrohende Folgen eintreten können. Daher muss schon im Ermittlungsverfahren eine umfassende Verteidigungsstrategie entwickelt werden, die auch branchenspezifische Besonderheiten und die zahlreichen Folgen, etwa zivilrechtlicher oder wettbewerbsrechtlicher Art, beachtet.

Das Wirtschaftsstrafrecht umfasst neben den klassischen allgemeinen Vermögensdelikten auch Korruptionsdelikte, Delikte aus dem Bereich des ArbeitsstrafrechtsBank- und Kapitalmarktstrafrechts, Insolvenzstrafrechts, Unternehmensstrafrecht, Urheber- und Markenstrafrechts und Wettbewerbsstrafrechts.

Die Münchener Kanzlei Burgert Rechtsanwälte übernimmt neben der Verteidigung von Führungskräften auch die (Präventiv)Beratung von Unternehmen. Weiterhin führen wir auch interne Ermittlungen durch. Daneben erstattet die Kanzlei für Unternehmen Strafanzeigen, etwa wegen wettbewerbsstrafrechtlichen Delikten wie Geheimnisverrat oder Betriebsspionage.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?