Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Allgemeines Strafrecht

Allgemeines Strafrecht

Von Beleidigung über Diebstahl und Betrug bis zur Körperverletzung umfasst das Allgemeine Strafrecht eine Vielzahl von Delikten.

 

Das Allgemeine Strafrecht deckt die am häufigsten verfolgten Delikte ab.

So fallen unter das Allgemeine Strafrecht Delikte wie Beleidigung, Körperverletzung, Brandstiftung, Diebstahl und Unterschlagung, Betrug, Computerbetrug, Raub und räuberische Erpressung, Begünstigung und Hehlerei, aber auch Delikte wie Urkundenfälschung oder beispielsweise Sachbeschädigung.

Nach erfolgter Mandatserteilung beantragt der Fachanwalt für Strafrecht Dr. Vincent Burgert oder die Strafverteidigerin Eva Maria Krötz umgehend Akteneinsicht. Nach erfolgter Akteneinsicht wird gemeinsam mit dem Mandanten die tatsächliche und rechtliche Lage erörtert. Sodann können sich die Strafverteidger ein umfassendes Bild von den Vorwürfen machen und eine für den jeweiligen Fall erfolgsversprechende Strategie entwickeln. Hierbei stehen die Anwälte für Strafrecht stets in engem Kontakt mit Polizei, Staatsanwaltschaft und dem zuständigen Gericht, um so stets auf dem aktuellen Stand des Verfahrens zu sein.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung der beiden Strafverteidiger kann bereits nach Akteneinsicht eine erste Einschätzung des Falls und des zu erwartenden Ausgangs des Verfahrens getroffen werden.

 

| Strafverteidigung | Jugendstrafrecht>

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?