Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Sportstrafrecht

Sportstrafrecht

Das Sportstrafrecht weist einen Bezug zu Delikten wie Körperverletzung und Versöße gegen das Anti-Doping-Gesetz, aber auch zu Korruptionsdelikten auf.

 

Die Münchener Kanzlei für Strafrecht legt einen Fokus auf das junge Rechtsgebiet Sportstrafrecht. Hierbei sind für Sportler Delikte wie Körperverletzung oder Urkundenfälschung von Relevanz.

Weiterhin verteidigt Rechtsanwalt Vincent Burgert auch bei Dopingvorwürfen. Am 18.12.2015 trat das Anti-Doping-Gesetz in Kraft. Das Gesetz sanktioniert die verschiedenen Handlungsformen des Dopings und bestraft unter gewissen Umständen auch die dopenden Sportler.

Darüber hinaus beraten Rechtsanwältin Eva Maria Krötz und Rechtsanwalt Dr. Vincent Burgert zu strafrechlichen Rechtsproblemen im Bereich Sponsoring und Hospitality.

Die Verteidigung von Fußballfans ist ein weiterer Schwerpunkt der Strafrechtskanzlei mit Sitz in München.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?