Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Jugendpornographie

Jugendpornographie

Auch Verbreitung, Erwerb und Besitz jugendpornographischer Schriften ist strafbar

Auch wenn das Strafmaß ein wenig geringer ist –  die Verbreitung, der Erwerb sowie der Besitz von jugendpornographischen Schriften ist ebenfalls strafbar, § 184c StGB.

Dies wird mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bestraft.
Zu den einzelnen strafbaren Tathandlungen ist auf die Ausführungen bei kinderpornographischen Schriften zu verweisen.

Als Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes gilt jede Person zwischen 14 und 18 Jahren.

Entscheidend ist auch hier das Alter im Zeitpunkt der Aufnahme.

Diese Altersgrenze gilt unabhängig davon, ob die Person optisch als Jugendlicher zu erkennen ist!

Sieht die jugendliche Person also älter aus, als sie tatsächlich ist, ist das Merkmal „Jugendlich“ dennoch erfüllt und eine Strafbarkeit nach § 184c StGB kommt in Betracht.

Falsche Altersangaben sind auch hier unerheblich!

<Kinderpornographie| Sexualstrafrecht | Stalking>